Startseite > Kultur, Sport & Tourismus > Stadtbücherei > Service > Neuheiten

Neuheiten

Februar 2020

Romane

Christian Baron: Ein Mann seiner Klasse
Der Autor, Redakteur bei der Wochenzeitung "der Freitag", erlebte in den 1990er-Jahren in Kaiserslautern eine Kindheit voller Gewalt mit einem prügelnden, saufenden Vater und einer depressiven Mutter. Seinen dornigen Weg aus diesem Milieu beschreibt er hier…

Bov Bjerg: Serpentinen
Ein Vater fährt mit seinem Sohn zurück in das Hügelland, aus dem er stammt. Dort zeigt er dem Jungen alle Schauplätze seiner Kindheit und Jugend. Immer vor Augen steht ihm dabei, dass alle männlichen Vorfahren der Familie Suizid begingen. Kann der Vater diesem düsteren Kreislauf entkommen?
 
Susanne Fröhlich: Ausgemustert
Ulrike ist 47, als ihr Mann Knut sie für eine jüngere Frau verlässt. Vor den Scherben ihres Lebens stehend, wählt sie die Flucht nach vorn: Sie nimmt eine Auszeit auf Mallorca, meldet sich bei Tinder an und beweist sich und allen anderen, dass auch Frauen über 40 einen Neuanfang starten können …
 
Jay Kristoff: Nevernight – Die Rache
Konsul Julius Scaeva überlebt ein Attentat, nun ist seine Macht stärker denn je. Unterdessen bricht Mia zu ihrer letzten großen Reise auf, um das Geheimnis ihrer Herkunft zu entschlüsseln. Die Assassinen der Roten Kirche sind ihr dicht auf den Fersen. Abschlussband der Fantasy-Trilogie.
 
Pascal Mercier: Das Gewicht der Worte
Seit früher Kindheit hat Simon Leyland eine große Begabung für Sprachen. Als Erwachsener wird er Übersetzer. Sein Ziel: alle Sprachen rund um das Mittelmeer zu erlernen. Gemeinsam mit seiner Frau zieht er von London nach Triest und glaubt sich am Ziel - bis er eine unerwartete Diagnose bekommt ...
 
Lisa Taddeo: Three women - Drei Frauen
Lina vermisst Zärtlichkeit von ihrem Mann und beginnt schließlich eine Affäre. Maggies Lehrer verführt die sie, die Öffentlichkeit verurteilt aber das Mädchen. Sloanes Mann will sie mit anderen Männern beobachten, doch sie wünscht sich seine Liebe. Literarisch verdichtete Reportagen.

Sachbücher

Jonathan Franzen: Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen?
Der Autor setzt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Umweltschutz auseinander. Hier mahnt er, trotz aller Negativ-Meldungen den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sondern weiter für das zu kämpfen, was uns wichtig ist …
 
Susanne Fröhlich & Constanze Kleis: Weltretten für Anfänger
Wie können wir alle weniger CO2-Emissionen erzeugen? Die Autorinnen versuchen dies mit ihrem eigenen, schon bekannten Stil zu vermitteln. Einschränkungen, aber auch die Chancen bei Veränderungen im Alltag werden auf humorvolle Art geschildert, ohne die Brisanz der Situation zu verharmlosen.

Peter Maffay: Hier und Jetzt
Der bekannte Rockmusiker gibt persönliche Einblicke in das Leben auf seinem Biohof Dietlhofen, auf dem er in Einklang mit Natur und Schöpfung Stress und Hektik entflieht.
 
Philip Rucker: Trump
Was würde es für die USA und die Welt bedeuten, wenn Donald Trump im Jahr 2020 erneut die Präsidentschaftswahlen gewinnen würde? Die Autoren, renommierte Journalisten der "Washington Post", haben eine Fülle von Informationen ausgewertet und ziehen daraus ihre Schlüsse …

DVDs für Kinder

Dora und die goldene Stadt
Monky
Rettet Flora
Toy Story 1-4

DVDs für Erwachsene

Ad Astra : Zu den Sternen
Code 8
Gemini Man
Kursk

Hörbücher

Jennifer Benkau: Von Sternen gekrönt
Vickys Zustand ist ein Rätsel für die Medizin: Sie liegt seit 7 Jahren im Wachkoma. Ihre Schwester Mailin kümmert sich um sie und hofft, dass sie eines Tages wieder aufwacht. Doch Vicky ist nur in dieser Welt erkrankt, jenseits der Zeit führt sie ein anderes Leben. - "One true Queen" Band 1
 
Mary Higgins Clark: Denn du gehörst mir
Laurie Moran ermittelt für ihre TV-Sendung in einem neuen Fall. Dr. Martin Bell wurde vor 5 Jahren ermordet, der Täter ist immer noch auf freiem Fuß. Martins Eltern haben seit Langem die psychisch labile Witwe in Verdacht. Bei den Nachforschungen gerät Laurie in höchste Gefahr.
 
Charlotte Jacobi: Die Villa am Elbstrand
Hamburg, 1914: Als Dank für eine mutige Tat bekommt die 18-jährige Melkerstochter Sofie Brix eine Anstellung als Gesellschafterin bei der Reederfamilie Nieland. Sie verliebt sich in den Sohn des Hauses, doch der 1. Weltkrieg macht erst einmal alle romantischen Pläne zunichte.
 
Charlotte Jacobi: Sehnsucht nach der Villa am Elbstrand
Die Bewohner der Elbstrandvilla, die Reederfamilie Nieland und die befreundete Familie Timmlein, sind sich einig in der Ablehnung des Nazi-Regimes. Alle, bis auf den einst geliebten Burkhard, der zur Nazi-Größe wird und seiner Familie das Leben unerträglich macht
 
Charlotte Jacobi: Sturm über der Villa am Elbstrand
Der Zweite Weltkrieg hat auch die Nielands und ihre engen Vertrauten nicht verschont. Noch viele Jahre später spürt die Familie die erlittenen Verluste. Die angehende Journalistin Isabel, Enkelin von Sofie Timmlein und Edith Nieland, macht bei ihren Recherchen zudem eine Entdeckung, die weitreichende Folgen für die Familie hat. Unterdessen wird Isabels Cousine Rosa Timmlein durch den Bau der Mauer von der Familie getrennt. Als über Hamburg eine verheerende Sturmflut
hereinbricht, ist ein weiteres Mal der starke Zusammenhalt der Familien Nieland und Timmlein gefragt.

Lotte Petri: Teufelswerk
Die Anthropologin Josefine Jespersen überwacht das Umbetten von Skeletten, da unter einem Kopenhagener Friedhof eine neue U-Bahn-Linie durchführen soll. Eines Abends wird ihre Kollegin Rita auf dem Friedhof brutal erschlagen - und sie bleibt nicht das einzige Opfer. Wer ist hier am Werk?

Konsolenspiele

Bibi & Tina : Das Spiel zum Kinofilm
FIFA 20
Jumanji
Lego Worlds
Luigi’s Mansion 3
Ostwind : Das Spiel
Paw Patrol im Einsatz

Quelle: ekz.bibliotheksservice GmbH