Startseite > Kultur, Sport & Tourismus > Städtisches Kulturangebot > Kunst

Kunstausstellungen

In regelmäßigen Abständen finden im Foyer des Winnender Rathauses Kunstausstellungen statt.
Zu den Vernissagen sind alle kunstinteressierten Bürger aus Winnenden und Umgebung herzlich eingeladen.

___________________________________________________________________

Zukünftige Gegenwart

Ausstellung von Barbara Wittmann & Anja Pfenning-Mische

10. April 2017 bis 19. Mai 2017 im Rathausfoyer

Über Barbara Wittmann

Geboren bei Heidenheim, Abitur in Stuttgart, 
 Studium Freie Kunst/Malerei an der Hochschule der 
Bildenden Künste (HBK) Saar, Saarbrücken
Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler VBKW und BBK

Alltag der Künstlerin

Skizzenbücher sind seit Jahrzehnten die wichtigsten Begleiter, und Figuren – hauptsächlich Menschen – der rote Faden. Augenblicke werden wiedergegeben, Situationen oder Stimmungen. Die Ausdrucksformen variieren zwischen grafisch und sehr malerisch als Leinwandbild, transparentes Fenster- oder Raumbild oder Druckgrafik. Hierbei bevorzugt die Künstlerin 
lösemittelfreie Xerox-Lithografie-Technik.
Transparente, mehrschichtige Raum- und Fensterbilder nutzen das sich ändernde Tageslicht als zusätzliche Gestaltungskraft, großformatige Leinwandbilder erscheinen wegen der Hell-Dunkel-Wirkung der Tusche- und Tintengemische öfter wie Scherenschnitte, klein-formatige »the whos« sind aus Skizzenbüchern übertragene Portraits aus dem Bekanntenkreis, farbig, sehr treffend auf das Wesentliche reduziert. Die Schaffensbreite reicht von klassisch bis abstrakt, (Einlinienzeichnungen), von Miniatur bis Kirchenfenstergröße (Transparente Fensterbilder)

Über Anja Pfennig-Mische

Geboren in Augsburg, dort 8 Semester Studium 
mit Abschluss Grafik-Designer (grad.)
Ab 1972 als Grafikerin freie Mitarbeiterin im Atelier 
Bernhard Pfennig in Stuttgart, und gemeinsame künstlerische Tätigkeit.

Alltag der Künstlerin

Als Grafiker lernt man im Berufsleben viele Techniken kennen und nutzen und ist immer auf dem neuesten Stand. Da ergibt es sich von selbst, dass auch die künstlerische Tätigkeit sich ans digitale Zeitalter anpasst. Zunächst entstanden konstruktive Grafiken in Gemeinsschaftsarbeit mit Bernhard Pfennig. Die Weiterentwicklung der digitalen Zeichenprogramme und damit auch der Drucktechnik ermöglichte endlich eine kreative freie Gestaltung.
Die Arbeiten ab 2014 sind alle auf der Basis von Fotos entstanden, gelegentlich sind reale Dinge oder Menschen zu entdecken. Meist sind es alltägliche Strukturen, scheinbar Unscheinbares – Lichtreflexe auf Glas, verspritzte Farbe, gestapelte Stühle, Küchenutensilien, ein Gewächshaus, verzerrte Schatten – mehr nicht. Gedruckt wird auf unterschiedlichen Materialien, z.B. auf Leinwand oder Acrylglas. Mit offenen Augen durchs Leben gehen: Sehen, erkennen, gestalten…

Öffnungszeiten der Ausstellung

Am Montag, 10. April 2017 findet um 19 Uhr im Rathausfoyer die Vernissage statt, zu der die Stadt herzlich einlädt.

Die Ausstellung ist vom 10.04.2017 - 19.05.2017 zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen.

___________________________________________________________________

Öffnungszeiten des Rathauses

Montag 07:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag 07:30 bis 18:00 Uhr
Mittwoch 07:30 bis 16:00 Uhr
Donnerstag 07:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 07:30 bis 13:00 Uhr

___________________________________________________________________

Geplante Ausstellungen

29.05. - 07.07.2017: Barbara Schnirch

13.07. - 26.08.2017: Erinnerung an Hermann Schwab (1917 - 2000), Ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Winnenden und Ehrenbürger zu seinem 100. Geburtstag

04.09. - 13.10.2017: Susanna Lauber

23.10. - 01.12.2017: Irene Müller

11.12. - 19.01.2017: Susanna Giese

29.01. - 09.03.2018: Jeannette Knieriemen