Startseite > Verwaltung & Politik > Pressemitteilungen

Baden-Württemberg-Tag vom 3. bis 5. Mai

Großes SWR1-Popkonzert – Jetzt Karten gewinnen

Am ersten Maiwochenende feiert Winnenden mit ganz Baden-Württemberg den offiziellen Landesauftakt der Heimattage. Unter dem Motto „miteinander.vernetzt“ macht eine große Leistungsschau die wirtschaftliche und touristische Vielfalt des Bundeslands erlebbar. Zwei Bühnen sorgen mit Musik, Kabarett und Unterhaltung ebenso für Abwechslung wie die Kunstnacht am 3. Mai und der verkaufsoffene Wonnetag am 5. Mai.

Am 4. Mai stehen Fools Garden, die SWR1 Band und Glasperlenspiel auf der Bühne.

Ein ganz besonderes Highlight des Baden-Württemberg-Tags ist das große SWR1-Popkonzert auf dem Gelände der Firma Alfred Kärcher SE & Co KG. Mit drei Bands aus Baden-Württemberg will SWR1 Winnenden zum Tanzen bringen. Los geht es gegen 18 Uhr mit Fools Garden aus Pforzheim. Noch heute ist „Lemon Tree“ in den Köpfen: Ein echter Ohrwurm-Dauerbrenner. Mit ihrer bewährten Mischung aus Rock’n’Roll und Pop wird die Band für Schwung unter den Zuhörern sorgen. Ab ca. 19.45 Uhr unterhält die SWR1 Band das Festpublikum mit den größten Hits der letzten vierzig Jahre. Höhepunkt des Abends ist das Elektropop-Duo Glasperlenspiel aus Stockach, das in den letzten Jahren bundesweit für Furore sorgte. Bei Glasperlenspiel treffen tanzbare Electro-Beats auf catchy Pop-Melodien, harte Club-Vibes auf atmosphärische R`nB- und HipHop-Einflüsse. 

Mit Postkarte zur Eintrittskarte

Um an dem Konzert teilzuhaben, muss man nur Glück haben. Die Stadt verlost die Karten an die schnellsten Postkartenschreiber. Schicken Sie uns einfach eine Postkarte, die Sie an „Heimat“ erinnert an folgende Adresse: Geschäftsstelle der Heimattage, Stadtverwaltung Winnenden, Bengelstraße 5, 71364 Winnenden. Bitte die eigene Adresse nicht vergessen! Die ersten 50 Postkarten werden mit jeweils 2 Eintrittskarten belohnt. Einsendeschluss ist der 24. April. Auch der Medienpartner der Heimattage, der Zeitungsverlag Waiblingen, verlost Karten unter www.zvw.de/gewinnspiel. Wer bis zum 29. April noch kein Glück hatte, kann direkt beim SWR Karten gewinnen.