Startseite > Soziales & Gesundheit > Integrationsarbeit > Balance Ehrenamt > Psychosoziale Beratung

Psychosoziale Beratung

Dieses ehrenamtliche Angebot richtet sich an alle Therapeuten, Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen sowie Laienhelfer und -helferinnen, welche in der Arbeit mit und bei der Betreuung von geflüchteten Menschen psychiatrische Unterstützung bzw. psychotherapeutische Supervision benötigen.
Die Supervision dient nicht der direkten Diagnostik und Behandlung von Geflüchteten.
Diese sollte wie bisher bei den niedergelassenen Ärzten und Ärztinnen, ärztlichen bzw. psychologischen Psychotherapeuten und -therapeutinnen, bzw. in den ambulanten (Psychiatrische Institutsambulanz) oder stationären Einrichtungen des Klinikum Schloss Winnenden erfolgen.

Hier finden Sie den Flyer (158 KB).