Startseite > Bauen & Umwelt > Verkehr > ADFC-Fahrradklima-Test 2018

ADFC-Fahrradklima-Test 2018

Wie fahrradfreundlich ist Winnenden?

Bis zum 30. November 2018 läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018. Stimmen Sie ab wie fahrradfreundlich Winnenden ist.​

Aktuell läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e. V. (ADFC) ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wieder hunderttausende Radfahrende dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Die bundesweite Umfrage hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. Die Stadt Winnenden ruft die Bürgerschaft zur regen Teilnahme an der Umfrage über die Internetseite www.fahrradklima-test.de auf.

Radverkehrskonzept

Der Gemeinderat der Stadt Winnenden hat im September 2017 das Radverkehrskonzept für das Stadtgebiet Winnenden beschlossen. Die Stadt Winnenden möchte den Radverkehr nachhaltig voranbringen. Die Erhöhung des Radverkehrsanteils leistet einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Mobilität. Die Bürgerschaft soll dazu bewegt werden ihr Mobilitätsverhalten dauerhaft zu verändern. Der Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr soll langfristig gesteigert werden.

Eine Haushaltsbefragung unter den Bürgerinnen und Bürger der Stadt Winnenden hat im Jahr 2008 ergeben, dass nur acht Prozent aller Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Der Anteil der mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln zurückgelegten Wege soll erhöht werden. Die im Radverkehrskonzept vorgegebenen Maßnahmen eröffnen Chancen zur Verbesserung der Situation für den Radverkehr im Stadtgebiet Winnenden. Eine durchgängige, attraktive Radverkehrsinfrastruktur hat sich die Stadt Winnenden zum Ziel gesetzt. Entsprechend der Priorisierung bzw. der Dringlichkeitsreihung der Maßnahmen wird mit dem anstehenden Rückbau der Ortsdurchfahrt Waiblinger Straße / Ringstraße ein durchgängiger Radschutzstreifen hergestellt.

Radabstellanlagen in der Innenstadt

Bereits im Juli 2018 hat die Stadt Winnenden insgesamt 126 Anlehnbügel für Fahrräder in der Innenstadt errichtet. In vielen Bereichen der Innenstadt, vor Geschäften und öffentlichen Einrichtungen, besteht die Möglichkeit sein Fahrrad anzuschließen. Das Angebot wird rege angenommen. Die komfortablen Abstellmöglichkeiten liefern einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität des Radverkehrs, insbesondere auch bei der Nutzung hochwertiger Fahrräder.

Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V. (AGFK-BW)

Die Stadt Winnenden ist seit Juni 2018 AGFK-BW Mitglied und möchte eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur in Winnenden stärken. Durch einzelne Aktionen und wiederkehrende Veranstaltungen wie den Winnender Radsonntag setzt ein Umdenken im Mobilitätsverhalten ein. Im Heimattagejahr möchte die Stadt Winnenden durch ihre Teilnahme an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und ein Zeichen für vermehrte Radförderung setzen. An 21 Tagen sollen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Die aktivsten Radfahrerinnen und Radfahrer, die erfolgreichsten Teams sowie die fahrradaktivsten Kommunen werden ausgezeichnet. Nächstes Jahr wollen wir in Winnenden miteinander.RADELN.

ADFC-Fahrradklima-Test 2018

Bei der Online-Umfrage werden 27 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt - beispielsweise, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten werden und ob sich das Radfahren insgesamt sicher anfühlt. Auch persönliche Einschätzungen zur Familienfreundlichkeit und eigene Anmerkungen zur Fahrradsituation in Winnenden können abgegeben werden.

An der Umfrage kann online über die Internetseite www.fahrradklima-test.de oder schriftlich durch das Ausfüllen von Fragebögen teilgenommen werden. Der Papierfragebogen kann an der Infotheke des Rathauses mitgenommen werden.

ADFC-Fahrradklima-Test 2016

Die Auswertung der Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Tests aus dem Jahr 2016 für die Stadt Winnenden sind im nachfolgenden PDF-Dokument veröffentlicht.