Startseite > Bauen, Umwelt & Verkehr > Radverkehr > ADFC-Fahrradklima-Test 2018

ADFC-Fahrradklima-Test 2018

Wie fahrradfreundlich ist Winnenden?

Bis zum 30. November 2018 konnte bei einer Umfrage abgestimmt werden, wie fahrradfreundlich Winnenden ist​

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e. V. (ADFC) hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wieder hunderttausende Radfahrende aufgerufen, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Auch die Stadt Winnenden hat wieder an der Umfrage teilgenommen. Mit einem sehr erfreulichen Ergebnis. In der Stadtgrößenklasse 20.000-50.000 Einwohner belegt Winnenden Platz 19 mit der "Gesamtnote" 3,3 der 311 Städten, die bundesweit teilgenommen haben.
Im Vergleich zur letzten Befragung im Jahr 2016 hat sich Winnenden stark verbessert, sowohl an der Teilnehmerzahl als auch an der Gesamtbewertung.

Bei der Online-Umfrage wurden 27 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt - beispielsweise, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten werden und ob sich das Radfahren insgesamt sicher anfühlt. Auch persönliche Einschätzungen zur Familienfreundlichkeit und eigene Anmerkungen zur Fahrradsituation wurden berücksichtigt.

ADFC-Fahrradklima-Test

Die Auswertung der Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Tests aus dem Jahr 2016 und 2018 für die Stadt Winnenden sind in nachfolgenden PDF-Dokumenten veröffentlicht.