Startseite > Soziales & Gesundheit > Kliniken > Klinikum Schloß Winnenden

Klinikum Schloß Winnenden - Zentrum für Psychiatrie

Der Mensch im Mittelpunkt

Am 1. März 1834 wurde das heutige Klinikum Schloß Winnenden als erste Württembergische Heilanstalt gegründet. Die “Königliche Heilanstalt Winnenthal” mit ihrer langen Historie gehört zu den traditionsreichsten Kliniken im Land.

Heute ist das Klinikum Schloß Winnenden ein modernes Fachkrankenhaus mit den Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Alterspsychiatrie und -psychotherapie, Suchttherapie sowie der Neurologischen Klinik mit lokaler Schlaganfalleinheit.

Mit 468 Betten und rund 830 Mitarbeitern ist das Zentrum für Psychiatrie für die regionale Versorgung des Rems-Murr-Kreises, des Landkreises Ludwigsburg Süd und des Ostalbkreises zuständig. Das Klinikum bietet neben der stationären auch eine teilstationäre Behandlung in Tageskliniken sowie eine ambulante Versorgung über Psychiatrische Institutsambulanzen an.