Startseite > Kultur, Sport & Tourismus > Mopsjubiläum 2017

Mopsjubiläum 2017

Rückblick - Mopsjubiläum war ein voller Erfolg!

Videos vom mopsfidelen Wonnetag:

ZDF Volle Kanne
https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kanne/bilder/mopslegende-100.html

Regio TV:
https://www.regio-tv.de/video_titel,-Mopstag-in-Winnenden-_vidid,127022.html

SWR:
https://swrmediathek.de/player.htm?show=06c562d0-341b-11e7-9fa5-005056a12b4c
(Im Bericht der Landesschau ab 00:09:25)

Die Geschichte vom Winnender Mops

Im Jahre 1717 zog Herzog Carl Alexander mit der kaiserlichen Armee in die Schlacht von Belgrad. Während der Schlacht gegen die osmanischen Gruppen soll Herzog Carl Alexander seinen Mops verloren haben, wonach der Mops allein von Belgrad nach Winnental (ca. 1200km) zurückgelaufen sein soll.

Nach seinem Tod errichtete sein Herrchen in Erinnerung an seine Treue ein Denkmal, welches wir noch heute vor dem Schloss Winnental bestaunen können. So ist der Winnender Mops in die Geschichte unserer Stadt eingegangen.

7. Mai 2017: Winnender Wonnetag im Zeichen des 300-jährigen Mopsjubiläums

Am Wonnetag, 7. Mai 2017, feiert Winnenden in seiner Innenstadt ein großes Fest rund um den Winnender Mops. Auf dem Markt-, dem Adler- und dem Viehmarktplatz werden verschiedene Stände und tolle Aktionen zum Thema "mopsfidel" geboten. Die Innenstadt ist festlich dekoriert, z.B. mit bunten Mops-Wimpeln, die im Vorfeld von Schulklassen bemalt wurden. Zudem können Sie sich auf Straßenkünstler, z.B. einen Motorsägenkünstler vor dem Rathaus, Korbflechter etc. freuen. Lassen Sie sich diesen Tag nicht entgehen und feiern Sie mit!

• 11.00 - 18.00 Uhr: Wonnemarkt.

• 11.00 - 18.00 Uhr: Mopsbilder - Handgefertigte Fotowände laden zum Fotoshooting und zu Selfies auf dem Marktplatz ein. Schlüpfen Sie in die Rolle von Herzog Karl Alexander, dem Herrchen des Winnender Mops, oder in die des Winnender Mädles.
Dank der Paulinenpflege wird der Zugang zu den Fotowänden mit selbst gebauten Holztreppchen erleichtert!

• 11.00 - 18.00 Uhr: Mopsgeschichten - Spannende und lustige Geschichten rund um den Winnender Mops! Auf dem Adlerplatz dreht sich alles um die Geschichte des Winnender Mops. Freuen Sie sich auf kreative Kurzgeschichten über den treuen Vierbeiner. 

• 11.30 - ca. 12.00 Uhr: Mopsparade - Freuen Sie sich auf einen bunten Festzug durch die Marktstraße. Die künstlerisch gestalteten Möpse aus dem Jahr 2006 ziehen gemeinsam durch die Innenstadt - angeführt unter der musikalischen Leitung der Stadtkapelle Winnenden und begleitet von der historischen Schlosstanzgruppe Winnenden.

• 12.00 - 17.00 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag

• Ab 12.00 Uhr: Mopsausstellung - Im Anschluss an die Mopsparade werden die bunten Kunstfiguren vor dem Winnender Rathaus ausgestellt. Fotos schießen ausdrücklich erlaubt!

• 12.00 Uhr: Mopsrennen - Auf die Plätze, fertig, los! Passend zum Motto "mopsfidel" dürfen hier echte Vierbeiner beim Mopsrennen um die Wette laufen. Auf die drei schnellsten Hunde dieses Rennens warten tolle Preise.

• 12.00 - 17.00 Uhr: Mops-Malwerkstatt für Kinder auf dem Marktplatz. Hier können Kinder Mops-Spardosen bemalen, die anschließend in den Winnender Fachgeschäften als Spendendosen für gemeinnützige Zwecke aufgestellt werden.

• 12.00 - 17.30 Uhr: Öffnung der Fotogalerie Heincke, Torstr. 10

• Ab 12.30 Uhr: Motorsägenkünstler - Igor Loskutow zaubert mit Hilfe seiner Motorsäge aus einem Holzstamm den Winnender Mops. Atemberaubende Motorsägenkunst in der Schloßstraße, gegenüber dem Rathaus.

• 14.00 Uhr: Öffentliche Stadtführung "Die Welt des Winnender Mopses erkunden". Treffpunkt am Marktbrunnen. Es führt Heidi Schilling in Begleitung der Winnender Schlosstanzgruppe. 

• 14.00 Uhr: Siegerehrung der mopsfidelen Bewegungschallange auf dem Viehmarktplatz

• 16.00 Uhr: Begrüßen Sie die Radgruppe der Radtour Belgrad - Winnenden mit einem tobenden Applaus auf dem Viehmarktplatz. Auch Oberbürgermeister Holzwarth wird zu dieser Begrüßung anwesend sein.

Mops-Radtour: In 11 Tagen von Belgrad zurück nach Winnenden

Vom 27. April bis 7. Mai fährt eine Radgruppe von Belgrad nach Winnenden. Diese Strecke ist der Sage nach auch der Winnender Mops vor 300 Jahren in 11 Tagen zurück zu seinem Herrchen nach Winnenden gelaufen, nachdem er diesen in der Schlacht von Belgrad verloren hatte.

Die Firma Kärcher ist offizieller Sponsor der Radtour Belgrad - Winnenden.
Am 7. Mai 2017 findet um 16 Uhr die Begrüßung der Radgruppe, mit Oberbürgermeister Holzwarth, auf dem Viehmarktplatz in Winnenden statt.

Aktuelle Infos über die Radtour finden Sie hier:

Mopstour auf facebook

Detaillierte Infos zum Wonnetag finden Sie auch auf der Seite des Vereins "Attraktives Winnenden".

Hier geht's zur Webseite.