Startseite > Kultur, Sport & Tourismus > Santo Domingo-Platz - a bissle schlotza

Santo Domingo-Platz - a bissle schlotza

Erstmals findet auf dem Santo-Domingo-Platz ein Open Air Besen statt, in dem Weine lokaler Weingüter ausgeschenkt werden. Jedes Weingut aus Winnenden ist mit einem Wein auf der Weinkarte vertreten. Die Auswahl traf der Winnender Wein- und Kulturverein. Für die Besucher stehen für jedes Wetter und Uhrzeit passende Weine auf der Karte.

Hansjörg Neumann (Kulturamt), Harald Auswärter (Geschäftsführung der Bürgerstiftung Winnenden), Jürgen Kamm (Leiter der Inline-Skaterhockeyabteilung der Sportvereinigung Winnenden), Bürgermeister Norbert Sailer (Vorstand Bürgerstiftung), Albrecht Schurr (Leiter Direktvermarktung der Remstalkellerei), Stadtrat Hans Ilg (Winnender Wein- und Kulturverein)

Weinauswahl beim Open Air Besen

  • Weinbau Ungar - Trollinger trocken
  • WG Winnenden - Lemberger Kabinett trocken
  • Weinbau Lorenz - Schwarzriesling mit Spätburgunder rosé trocken
  • Weingut Luckert - Trollinger Blanc de Noir trocken
  • Weingut Siegloch - Muskateller (neuer Jahrgang des WeintagsWein2015)
  • Weingut Häusser - Chardonnay trocken
  • Remstalkellerei - Spätburgunder Weißherbst halbtrocken & Sauvignon Blanc feinherb

Zusätzlich ist der Winnender Wein- und Kulturverein am Santo-Domingo-Platz vertreten und präsentiert verschiedene Weine aus den Partnerstädten Albertville (Frankreich) und Santo Domingo de la Calzada (Spanien).
"Baron de Ley Corte Mayor" – rot; “Vina Herminia Rosado” – rosé " (Rioja Santo Domingo de la Calzada")
"Adrien Veyron Apremont" – weiß; "Domaine Jean Vullien et Fils, Freterive Rousette de Savoie" – weiß ("Savoien Albertville").
Darüber hinaus wird die Remstalkellerei mit einem Sektstand auf dem Platz vertreten sein, an dem neben einer großen Bandbreite an unterschiedlichen Sekten auch Sektcocktails angeboten werden.

Ergänzend zu den Weinen gibt es herzhafte Speisen von Flammkuchen bis hin zu Käse- und Wurstspezialitäten. Für ein schönes Ambiente werden die großzügige Bestuhlung und der plätschernde Brunnen am Platz sorgen.

Ehrenamtliche Helfer aus Winnender Vereinen schenken die Weine aus

Zahlreiche Vereine aus Winnenden zeigten im Vorfeld großes Interesse, sich am neuen City-Treff zu beteiligen, wenn ein zeitlich begrenztes Engagement möglich ist. Am Open Air Besen wird nun das Modell eines Gemeinschaftsstandes erprobt. Der Aufruf des Kulturamts dazu stieß auf großes Interesse; alle Schichtzeiten konnten mit Ehrenamtlichen von Winnender Vereinen besetzt werden. Die Ausschankzeiten sind wie folgt:

Mit einem Glas Gutes tun – 10 Jahre Bürgerstiftung Winnenden

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Bürgerstiftung Winnenden wird der Wein im Open Air Besen in besonderen Gläsern ausgeschenkt. An der zentralen Glasausgabe erhält jeder Besucher für 4 Euro Pfand ein Glas, das er für die Dauer seines Aufenthaltes behält. Jeder, der das Glas als Andenken mit nach Hause nimmt, unterstützt damit die Arbeit der Bürgerstiftung.

Besonders Angebot für Seniorengruppen

Ein spezielles Angebot richtet sich an Senioren, die als Gruppe auf den City-Treff kommen wollen. Von Samstag bis Montag besteht für Gruppen ab 15 Personen zwischen 13 und 16 Uhr die Möglichkeit, Plätze zu reservieren. Für Teilnehmer dieser Gruppen gibt es als besonderes Angebot ein Glas Mädleswein und einen Flammkuchen für 10 Euro pro Person. Anmeldung nimmt das Kulturamt unter 07195/13-165 oder lina.hentschel@winnenden.de entgegen. Die Bezahlung und Ausgabe der Gutscheine erfolgen vor Ort.

Abwechslungsreiches Programm

In der ruhigen und beschaulichen Atmosphäre des Open Air Besens stehen Gemütlichkeit und Geselligkeit an erster Stelle. Während der Mittagsstunden, wenn insbesondere die Seniorengruppen im Open Air Besen willkommen sind, wir ein Unterhaltungsprogramm geboten: Stadtrat Hans Ilg sorgt mit Schlagern der 50er Jahre für tolle musikalische Umrahmung.